6 Tipps wie du im Alltag Geld sparen kannst

 

Im letzten Teil meiner Artikelserie zum Thema Sparen habe ich hier noch ein paar Tipps mit denen du im Alltag Geld sparen kannst.

 

#1 Regelmäßige Wartungen

Durch regelmäßige Wartungen an z.B. Auto, Fahrrad oder sonstigen teuren Gerätschaften kannst du die Lebensdauer erhöhen und sparst dir oft teure Reparaturkosten. Am besten machst du dir dazu Termine mit Erinnerungen in regelmäßigen Abständen in deinen Kalender.

#2 Lernen Sachen selbst zu machen

Nicht alles muss man vom Profi machen lassen, egal ob es z.B. etwas handwerkliches im Haushalt ist oder die Reparatur des Handys. Im Internet gibt es unzählige Anleitungen und Videos wie man vieles selbst machen kann (z.B. iFixit.com oder auf Youtube) und auf Ebay gibt es die passenden Ersatzteile.

#3 Energie sparen

Schon durch kleine Handlungen im Alltag kann man pro Jahr einige hundert Euro einsparen und gleichzeitig einen Beitrag gegen den Klimawandel leisten. Die erste Regel sollte lauten „Licht aus!“ wenn man es nicht benötigt oder gar nicht im Raum ist. Auch ein Austausch der Leuchtmittel zu LED’s spart gegenüber herkömmlichen Glühbirnen teilweise über 85% Energie, somit Energiekosten und sie haben eine deutlich längere Betriebszeit von 20tsd.-50tsd. gegenüber 1tsd. bei herkömmlichen Glühbirnen. Auch Standby-Geräte sind richtige Stromfresser und verbrauchen meist deutlich mehr Strom im Standby-Modus als in der tatsächlichen Benutzung. Auch beim Heizen kann man mit programmierbaren Thermostaten den Heizzyklus an seine Bedürfnisse anpassen und beispielsweise jeden Tag erst gegen Abend auf eine bestimmte Temperatur hochheizen. Im Internet findet ihr noch viel mehr Tipps zum Energiesparen z.B. auf energiesparkonto.de.

#4 Wohnung oder Zimmer untervermieten

Wenn man für ein paar Wochen oder länger verreist kann man sich mit der Untervermietung der eigenen Wohnung z.B. die Unterkunft oder sogar mehr finanzieren. Wenn man zur Miete wohnt muss man die genauen Pläne aber unbedingt mit dem Vermieter, der Stadt und eventuell auch mit den Nachbarn absprechen. Auch Wohnungseigentümer müssen sich vorher informieren ob dies in ihrer Stadt erlaubt ist.

#5 Angebote des Arbeitgebers oder der Uni in Anspruch nehmen

Betriebliche Altersvorsorge, Weiterbildungen oder das Diensthandy sind nur Beispiele für mögliche betriebliche Zusatzleistungen. Als Student kannst du viele Rabatte in Anspruch nehmen bspw. auf Abonnements, Software oder Eintrittspreise. Auch viele Online-Bibliotheken sind meist kostenlos während der Studienzeit (z.B. SpringerLink).

#6 Den Garten oder Balkon zum Gemüseanbau nutzen

Viele Gemüsesorten sind einfacher anzupflanzen und pflegeleichter als man denkt. Sogar auf dem Balkon kann man super Chilis, Tomaten, Paprika, Bohnen und vieles mehr anpflanzen (Tipps dazu gibt es z.B. auf balkon-oase.de). Voraussetzungen dazu sind vor allem genug Sonne, Luftzirkulation, ausreichend große Pflanzgefäße und gedüngte oder mit Kompost angereicherte Erde.

 

Wenn dich das Thema interessiert, schau dir doch auch meine anderen Artikel übers Sparen an!

8 Grundregeln die du beim Sparen unbedingt beachten solltest

6 Tipps wie du Geld sparst und gleichzeitig gesünder und glücklicher lebst!

 

Wie siehst du das Thema? Welche Tipps kannst DU zum Thema Sparen im Alltag geben?

 

Hast du noch keinen Broker für dein ETF- oder Aktien-Portfolio? Dann schau Dir doch flatex (Affiliate-Link) oder OnVista (Affiliate-Link) an. Mit den beiden habe ich auch gute Erfahrungen gemacht und sie sind laut justETF die günstigsten Online-Broker für ETF-Sparpläne.

Willst du dich mehr in die Themen Investieren, private Geldanlage oder Persönlichkeitsentwicklung einlesen. Dann ist bei meinen Buchempfehlungen für dich bestimmt etwas dabei.

Vielen Dank fürs Lesen und bis zum nächsten Artikel!

Entspannte Grüße

Dein Roland

4 Gedanken zu „6 Tipps wie du im Alltag Geld sparen kannst

  • 3. April 2017 um 11:07
    Permalink

    Sehr gute Tipps, auf die eigentlich jeder achten kann und auch sollte, denn so kann am Ende jeder Geld einsparen.

    Antwort
    • 6. April 2017 um 07:31
      Permalink

      Hallo Katja,

      danke für den netten Comment.

      VG
      Roland

      Antwort
  • 13. April 2017 um 19:26
    Permalink

    Hi Roland, obwohl ich mich für einen Sparfuchs halte, halte ich viele Spartipps nicht ein.. LED-Lampen habe ich immerhin. Trotzdem nutze ich als Frau z.B. oft den Föhn (dafür staubsauge ich kaum :D). Vom Selbermachen komme ich ein wenig weg, z.B. gehe ich zum Profi bei einem platten Fahrradreifen, weil ich da keinen Spaß dran habe.

    Arbeitgeberangebote können sich wirklich lohnen, aber selbst ohne: Irgendwo findet man immer einen Rabattcode, wenn man was kaufen will.

    Liebe Grüße
    Jenny

    Antwort
  • 14. April 2017 um 12:54
    Permalink

    Hi Jenny,

    kann ich verstehen. Ich mache auch nicht alles selbst. Bei Sachen, die mir Spaß machen, probiere ich aber gerne mal was aus. Hab in letzter Zeit ein paar Elektronik-Reparaturen ausprobiert. Mit Hilfe der Youtube Anleitungen konnte ich sogar alles wieder reparieren :D.

    Wenns ums Shoppen geht versuche ich mich auch immer zu optimieren. Mydealz, Urlaubspiraten usw. sind echt super. Da habe ich schon einiges gespart.

    Liebe Grüße
    Roland

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*